Prof. Dr. William J. Hoye

ON-LINE-Publikationen

  • "Die Vollendung des Menschen in Gott", in: Transzendenzlos glücklich. Zur Entkoppelung von Ethik und Religion in der postchristlichen Gesellschaft, hrg. S. Herzberg u. H. Watzka (im PDF-Format)

  • "Toleranz und interkultureller/-religiöser Diskurs" (im PDF-Format)

  • "Die Idee der Verantwortung -- ein Ergebnis der Säkularisierung einer christlichen Vorstellung" (im PDF-Format)

  • "Wurzeln der Wissenschaftsfreiheit an der mittelalterlichen Universität" (im PDF-Format)

  • "Die religiös-kulturellen Wurzeln westlich demokratischer Verfassungen" in: Die Zukunftsfähigkeit des Föderalismus in Deutschland und Europa, Reihe: Braunschweiger Beiträge zur Sozialethik Band 1, hrsg. von H.-G. Babke (Frankfurt am Main: Peter Lang 2007), 13--42. (im PDF-Format)

  • "Der zweideutige Gott der Liebe in Camille Saint-Saens' Oper Samson und Dalila" Vortrag gehalten an der Universität Trier beim 11. Symposium zu den Antikenfestspielen am 23. Mai 2007. (im PDF-Format)

  • "The Idea of Truth as the Basis for Religious Tolerance According to Nicholas of Cusa with Comparisons to Thomas Aquinas", in: Conflict and Reconciliation: Perspectives on Nicholas of Cusa, hrsg. von Inigo Bocken (Leiden: Brill, 2004), 161--173. (im PDF-Format)
  • "Human Love as Unfulfilling Union According to St. Thomas Aquinas"
    Vortrag gehalten in Rom am 23. September 2003 (erscheint demächst) (im PDF-Format)
  • "Die Wahrheit des Irrtums. Das Gewissen als Individualitätsprinzip in der Ethik des Thomas von Aquin", erschienen in: Individuum und Individualität im Mittelalter (Miscellanea Mediaevalia, XXIV), hrsg. v. Andreas Speer (Berlin: Walter de Gruyter, 1996), 419--435.
  • "Der Grund für die Notwendigkeit des Glaubens nach Thomas von Aquin", erschienen in: Theologie und Philosophie, 70 (1995), 374-382.

  • "Ist Tugend lehrbar?", erschienen in: Ethos lernen - Ethos lehren, hrsg. von Andreas Fritzsche u. Manfred Kwiran (München, 2001), 149-160.(im PDF-Format)

  • "Truth and Truths. A Crucial Distinction in the Encyclical Letter Fides et ratio (Referat gehalten an der Notre Dame Universität 1999; im Druck) (im PDF-Format)

  • "Wahrnehmung als Glückseligkeit nach Nikolaus von Kues", erschienen in: Aisthesis. Die Wahrnehmung des Menschen: Gottessinn. Menschensinn. Kunstsinn, edd. H. Schwaetzer and H. Stahl-Schwaetzer (Regensburg: Roderer, 1999), 29--48. (im PDF-Format)

  • "Die mittelalterliche Methode der Quaestio", in: Philosophie: Studium, Text und Argument, hrsg. von Norbert Herold, Bodo Kensmann u. Sibille Mischer (Münster, 1997), 155-178.(im PDF-Format)

  • "Die Unerkennbarkeit Gottes als die letzte Erkenntnis nach Thomas von Aquin," in: Thomas von Aquin (Miscellanea Mediaevalia, XIX), hrsg. v. A.Zimmermann (Berlin: Walter de Gruyter, 1988), 117--139. (im PDF-Format)

  • "Die eschatologische Vereinigung des Menschen mit Gott als Wahrnehmung der Wahrheit nach Thomas von Aquin," in: Ende und Vollendung. Eschatologische Perspektiven im Mittelalter (Miscellanea Mediaevalia, XXIX) (Berlin: Walter de Gruyter, 2002), 605--625. (im PDF-Format)

  • Rezension zu: Kurt Flasch, Nikolaus von Kues. Geschichte einer Entwicklung. Vorlesungen zur Einfhrung in seine Philosophie (Frankfurt am Main: Klostermann, 1998) in: Theologische Revue, 98 (2002), Sp. 149-154. (im PDF-Format)